Unbenannt-3

Die richtige Wahl des Schwimmbeckenkörpers ist mit das Wichtigste, um an einem Traumpool Spaß zu haben. Größe und Beckentyp sollten auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt werden.

Es macht keinen Sinn, dass sich ein sportlich ambitionierter Schwimmer, der seinen Pool rein zweckmäßig zum schwimmen nutzen will, auf einmal in einem Rundpool wieder findet, nur weil ein günstiges Preisangebot so verlockend war.

Für Eltern, die Ihren Kleinen an warmen Sommertagen beim Plantschen zuschauen möchten, selber das Bad nur zum Abkühlen nutzen, wäre ein Rundpool die richtige Wahl.

Ein Schwimmer kann sich ohne weiteres einen Pool mit 15 m Länge errichten, die Breite spielt hier keine große Rolle, es reichen 2,50 m – immer häufiger entscheiden sich Kunden für solch eine Variante, verzichten stattdessen auf eine Gegenstromanlage.

Sollten die Gegebenheiten einen langen Pool nicht zulassen, kann auch eine kurze Bahn in Verbindung mit der richtig gewählten Gegenstromanlage das sportliche Schwimmen erlauben.

Jeder Interessent sollte über alle Poolvarianten, deren Vor- und Nachteile und selbstverständlich über deren Anschaffungskosten informiert werden.

Wir beraten Sie gern.

© Copyright - Schwimmbadtechnik Bremen